Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Inaktive Termine & Aktuelles Trail Team Läufe 2016 Trail-Geschichten Trail Team Läufe - Berichte Kontakt & Impressum TTOWL Team Lauf 6 Türme Lauf 2013 Einladung OCUM 2015 Bericht OCUM 2016 Einladung Kleiner-Waldlauf Dümmerrun 2016 Einladung Weihnachtsmarktlauf 2015 Dümmerrun 2012 Bericht 2-Seen-Ultra 2011 Bericht 2-Seen-Ultra 2016 Einladung 2-Seen-Ultra 2012 Bericht 2-Seen-Ultra 2014 Bericht 2-Seen-Ultra 2016 Bericht Sechs-Tage-Lauf 2015 Einladung Sechs-Tage-Lauf 2015 Bericht 1. Pipeline-Challange Bericht 4. Pipeline-Challange Ausschreibung Trans-Wiehengebirge Trans-Wiehengebirge_2014_Bericht 2. Pipeline-Challange_Bericht 3. Pipeline-Challange_Bericht Lauftraingsurlaub 2015 Gästebuch Partnerseiten Laufurlaub 2014 Zugspitz Ultratrail 2011 Castricum Harzquerung 2012 Four Trails 2012 & 2013 Dead Sea Ultra Jordanien Trail du Verdon 2014 Rennsteiglauf 2012 Ultratrail Serra de Tramuntana Else-Werre Ultra Chiemgau 100 2010 Hansathlon Swiss Alpin 2011 Trans Alpin 2013 Ultra Trail du Mont Blanc Medoc Marathon 2012 Oetscher Ultramarathon 2013 Lavaredo Ultratrail 2013 Landgoet Twente Marathon 2012 Guadarun 2015 

Home

Das Trail Team OWL stellt sich vor

Das Trail Team OWL bevorzugt, wie es die Bezeichnung Trail schon aussagt, Laufstrecken abseits der besfestigten Wege, gern dürfen es schmale und hügelige Strecken im Wald sein. Das wichtige beim Laufen ist, sich in freier Natur zu bewegen.

Stefan

Lars

Hans

Ist derzeit Langzeitverletzt und es unklar, wann er auf die Laufstrecken zurück kehren wird.2002 hat Stefan mit dem Laufen angefangen, und ist dann zu einer netten Laufgruppe gestoßen, die auch Rückssicht auf langsamere Läufer nahm. Auf langen Läufen erkundet Stefan nun die eigene landschaftlich schöne Umgebung und nimmt vor allem im Umfeld an Läufen teil. Dabei bevorzugt er Strecken, bei denen es auch mal bergauf- und bergab geht

Mit dem Laufen hat Lars im Jahre 2003 begonnen und für sich damit eine neue Leidenschaft entdeckt. Schon nach kurzer Zeit hat ihn ein "normaler" ein Marathonlauf nicht mehr gereizt und er hat sich neue Herausforderungen bei den Ultraläufen in landschaftlich schönen Regionen gesucht. Lars hat weit über 100 Läufe mit einer Länge von 42,2 km oder mehr gefinisht!

Vor vielen Jahren hat Hans mit dem Laufen begonnen, um sich körperlich fit zu halten. Über die Jahre ist er dann immer mehr zu den Ultraläufen gekommen, von denen ihn die landschaftlich schönen Läufe in den Bergregionen am meisten begeistern. Dort ist immer Ankommen das oberste Ziel. Mittlerweile hat Hans über weit 100 Läufe absolviert, die 42,2 km oder länger waren!

Heinz und Twiggy

Heinz hat früher zu den "Schnellen" in der Region gezählt, mittlerweile sieht man in hauptsächlich alleine, in Begleitung von Gleichgesinnten oder eines Vierbeiners auf langen Läufen durch unsere Region. Wenn er bei Wettkämpfen antritt, dann bei langen Landschaftsläufen

Ralf

Ralf ist ein Spezialist für schnelle Läufe, früher war er haupsächlich auf Asphalt unterwegs, seit dem er Kontakt zu den ersten "Trailern" bekommen hatte, läuft er mittlerweile aber auch sehr gern die langen Landschaftsläufe. Seit 2009 ist Ralf beim Trail Team und startet ansonsten für den TVC Enger.

Karin

Karin läuft schon seit vielen Jahren und hat auch schon einige Ultra-Läufe erfolgreich beendet. Sie liebt die langen Läufe in gemäßigtem Tempo in landschaftlich schöner Umgebung und hat sich daher entschlossen, in Zukunft nicht nur mit den "Trailern" zu trainiren, sondern auch fürs Trail-Team-OWL zu starten.

Karl-Walter

Karl-Walter läuft seit 1996. Angefangen hat er bei den Randringhauser Rennschnecken, seitdem ist er regelmäßig bei Landschaftsläufen, auch weltweit, dabei.In 2009, nach dem Lauf in Davos, hat er die Berge lieb gewonnen.So startet er, solange die Kräfte es zulassen, mindestens ein bis zweimal pro Jahr in den Alpen, um das Gebirgspanorama zu genießen. Die Teilnahme ist für ihn das Wichtigste, dabei möchte er nicht am Limit laufen, aber auch nicht als Letzter im Ziel anzukommen.

Wolfgang

Wolfgang hat seine Läuferkarriere in 2004 gestartet, los ging es, wie bei den meisten, mit den kurzen Strecken. Aber die waren bald schon nicht mehr genug. Die ersten langen Läufe wurden gestartet und auch schlechtes Wetter und wiedrige Bodenverhältnisse können ihn nicht stoppen. Für ihn ist der Weg das Ziel,aber manchmal geht er auch auf die Zeitenjagt.Als begeisterter Landschaftsläufer fühlt er sich bei den "Trailern" zu Hause. Wolfgang hat bereits mehr als 100 Läufe gefinished, die mindestens die Marathondistanz hatten.

Sascha

Sascha hat 2007 mit dem Laufen begonnen, hat das Laster Rauchen gegen die Sucht Laufen eingetauscht. Auch er hat mit den kurzen Strecken begonnen, aber schon bald waren ihm Hermannslauf und Bad Salzuflen Marathon nicht mehr Anspriuch genug!Und nach entsprechender Vorbereitung hat Sasch es geschafft, die ersten Ultraläufe wurden schon in 2011 absolviert, und 2012 wurde schon der erste 100Km-Lauf gefinished.

Günter

Seit wann Günter läuft, läßt sich nur schwer ermitteln, aber eben schon sehr lange und erfogreich. Da er in den letzten Jahren sowiso schon immer mit den Läuferinnen und Läufern vom Trail Team OWL unterwegs war, hat es nicht allzu viel Überredungskunst gekostet, ihn ins Team aufzunehmen. Günter läuft, um sich fit zu halten und ist auch im Training immer einer der eifrigen Läufer.

Andreas

Andreas hat vor mehr als 20 Jahren das erste Mal die Laufschuhe geschnürt.Irgendwann ist er auf den Geschmack gekommen und tauscht seit geraumer Zeit die Straßenlauf- gegen Trailschuhe.Am liebsten sind ihm - neben dem Hermannslauf - Landschafts- und Gebirgsläufe als Marathon oder Ultra.Er ist seit langem schon mit den „Trailern“ unterwegs im Training sowie bei Wettkämpfen.

Vanessa

Vanessa hat aktiv in 2011 mit dem Laufen begonnen. Ersten Kontakt zum Trail Team OWL hatte sie beim 6 Tage Lauf in 2011. Ab Mitte 2012 ist sie dann so richtig ins Laufgeschehen eingestiegen. Schnell wurden die Trainingsumfänge erweitert und mittlerweile schon ein MArathon und ein Ultra erfolgreich absolviert. Für die kommende Zeit ist der Laufkalender schon gut mit vielen schönen und interessanten langen Läufen gepflegt.

Detlef

Detlef hat beim Laufen Bekanntschaft mit dem Trail Team OWL gemacht. Nachdem er sich ein wenig verirrt hatte, wurde er wieder auf den richtigen Weg geschickt. Danach hat er immer öfter an den Lauftrainings tailgenommen und nachdem er sich mal wieder beim Solo-Laufen in den Staub gelegt hatte, hat er beschlossen, sich dem Trail Team OWL anzuschließen. Das ist ihm auf Dauer einfach sicherer!

Myrthe

Wuff, Ich bin Myrthe und habe bereits mit 14Monaten 12 Marathon-sowie 2 Ultras mit meinem Herrchen gelaufen.Dabei muss ich immer aufpassen das mein Zweibeiner (Am oberen Ende der Leine) sich nicht verläuft und mir immer die Gelegenheit gibt meine Zwei- und Vierbeinigen sowie meine (besonderen) gefiederten Freunde zu begrüßen.Ich möchte noch viele weitere Läufe machen, weil es da so viel zu beschnüffel gibt…

Maik

Maik läuft seit 2007 regelmäßig, davor ist er nur sporadisch gelaufen.Über Marathonstaffeln, Halbmarathon und Herrmannslauf ist er auf den Geschmack gekommen, zum Marathon zu laufen.Sein Ziel ist es, über kurz oder lang, Ultraläufe zu finishen.Er mag sowol kleine „Familiäre“ aber auch große City-Läufe. Beides hat für Maik seinen Reiz.

Kerstin

Kerstin hat 2013 mit dem Laufen begonnen.Ihr erster richtiger Lauf war der Hermannslauf.Am liebsten sind ihr Landschaftsläufe, die so lang sind,dass man den ganzen Tag die schöne Natur genießen kann.Gerne dürfen dabei auch ein paar Höhenmeter überwunden werden.

Andreas

Andreas war- und ist kein Sportler im wörtlichen Sinn.2007 hat er bei Jörg „das Laufen gelernt“. „Mit 30 Minuten Laufen“ gab es für ihn die erste Auszeichnung des DLV. Ansporn genug um „weiter“ zu laufen.Durch die wöchentlichen Trainingsläufe abseits der großen Straßen nimmt er die allernächste Umgebung ganz neu wahr.Neben ungezählten Volksläufen hat er an mehreren Halbmarathon-Läufen der Region teilgenommen. Die größte Distanz absolvierte er beim Hermannslauf.Mitten auf der Straße- oder querfeldein laufen, Wind und Wetter fühlen, den Atem ruhig fließen lassen, oder im Teamlauf das Alltägliche besprechen ist für ihn zu einer Quelle für neue Kraft geworden.Das Laufen ist zu einer Leidenschaft geworden, die er nicht mehr lassen kann.



Trail Team OWL

Trail Laufgruppe aus Ostwestfahlen